Abgabe der Welpen:

Abgabe Frühestens ab der 12. Woche!
Warum? Weil die wichtigste Zeit noch bei der Mutter ist, und das kann ein Mensch dem Hund nicht wirklich bieten. Welpen - und da spreche ich aus Erfahrung - die länger bei der Mutter sind, und nicht mit 8 wochen abgegeben werden, sind vom Wesen später viel sicherer und souveräner als die so früh abgegebenen. Des weiteren werden sie von der Mutter, wenn sie schon älter sind auch gemaßregelt, welches den so früh abgegebenen absolut fehlt. Man muss hier erst einmal die Unterschiede kennen und erleben um mitreden zu können!

Warum werden die Welpen dann meistens so bald abgegeben? Weil es die meiste Arbeit für den Züchter ist, so eine Rasselbande zu bändigen und weil das der früheste Zeitpunkt ist, wo es das Gesetz erlaubt! Und natürlich weil man zu dem Monat mehr Arbeit, auch ein Monat mehr an Kosten hat.


Aber das macht mir nichts aus. Ich bin Hundetrainer, lebe und liebe meinen Beruf, ebenso meine Welpen!

Unkostenbeitrag:
Ein ausgebildeter Chapeau! kostet mit 12 Wochen € 900,-. Der Preis setzt sich aus dem Welpen und der perfekten Ausbildung sowie Aufzucht zusammen. Ich persönlich kenne auch keinen Züchter, der die Welpen derartig ausbildet. Ein unausgebildeter Welpen von einem normalen Züchter kostet meist schon mehr.
Wer einen Billig Welpen haben will, der möge sich bitte auf "Will haben" oder "ebay" umsehen. Ein seriöser Züchter hat seinen Preis.
Obwohl aber auch teure Welpen von einem unseriösen Züchter kommen können.
Am besten beim Züchter vorbeischaun und ihn auf Herz und Nieren ausfragen. Jeder gute Züchter kann seinen Wurf vom 1. Tag weg dokumentieren und bietet seinen Welpen so einiges!

Vergabe:

Meine Welpen werden nur an TOP³ Plätze vergeben. Ich biete TOP aufgezogene und ausgebildete Welpen und will dafür auch TOP Leute, die meinen Baby's einen Platz auf Lebenszeit bieten können. Ich will auch ziemlich viel von den neuen Bestizern wissen;-) Wer dem Stand hält, hat schon mal gute Chancen zu einer Besichtigung eingeladen zu werden.